Das Erlebnis Nordlicht!


ACHTUNG! Durch die Corona-Krise ist Reisen derzeit praktisch unmöglich und auch nicht ratsam. Bitte bleibt zuhause!

 

Ob der Oktobertermin 2020 zustande kommen kann, ist per heute, 2.4.2020, ungewiss. 



Termine:


Nodlichter + Winterwonderland              nächster Termin Ende Februar/Anfang März 2021

  

 

Natur im Herbst + Nordlichter               voraussichtlich erst wieder Oktober 2021

 

Interessenten dürfen sich gerne schon melden.
Bei Bedarf schieben wir nach Möglichkeit weitere Termine ein.


Reiseablauf

Das Wetter können wir nicht beeinflussen, sind aber davon abhängig - daher werden auch sehr flexibel auf die vorherrschenden Bedingungen reagieren.

Wir fliegen nach bzw. treffen einander in Tromsø im Norden Norwegens. Außerhalb von Tromsø, in einem Fischercamp, werden wir Quartier beziehen.

Von hier aus werden wir mit dem Mietauto unsere Touren in die Fjordlandschaft unternehmen. Die Insel Sommarøy erreichen wir zB über eine der imposanten Fjordbrücken. Wo immer es passt, werden wir Fotostops einlegen.

 

Von der Terrasse unseres Quartiers aus haben wir schon einmal einen herrlichen Ausblick auf den Fjord und wenn es passt, dann gibt es Nordlichter direkt vor der Haustür. Ein wesentlicher Vorteil gegenüber der Unterbringung in einem Hotel in Tromsø!

Die Appartments sind freundlich und zweckmäßig ausgestattet. Jedes Appartment verfügt über zwei Zweibettzimmer, d.h. "Einzelzimmer" bedeutet hier die Nutzung eines Zweibettzimmers für eine Person, das Appartment  (Dusche, WC, Wohnraum)  werden gemeinsam genutzt.  Das Kochen bewältigen wir üblicherweise gemeinsam in einem der Appartments. Verpflegen  (siehe gemeinsames Kochen) werden wir uns großteils selbst, das bietet uns viel zeitliche Flexibilität um auf die wetterbedingt unterschiedlichen Lichtverhältnisse optimal reagieren
zu können.
   

Noch eine Anmerkung zur Verpflegung: wir wohnen in einem Fischercamp. Wir können auch einen halben Tag mit einem Motorboot in den Fjord hinaus zum angeln.  Ein Erlebnis, auch für "Nichtfischer". Den fangfrischen Dorsch bereiten wir dann gemeinsam zu! 

 

Natürlich werden wir Tromsø einen Besuch abstatten (Polaria und Polarmuseum, Eismeerkathedrale sind quasi Fixpunkte...) und die Gegend rundum erkunden. Herrliche Winterlandschaft oder die Farben des Herbstes, malerische Fjorde und tolle Lichtstimmungen werden wir erleben. An den Stränden bieten Eis (im Winter) und Muscheln hervorragende Motive für Detailaufnahmen. Rentiere begegnen einem mitunter auf der Straße, meist können wir auch Elche beobachten und fotografieren.  Mit etwas Glück sehen wir sogar Seeadler! Im Herbst sind mitunter auch Mohrschneehühner anzutreffen.

Die kleine Gruppe mit maximal sechs Teilnehmern ermöglicht mir, auf alle fotografischen Fragen und Bedürfnisse der Teilnehmer eingehen zu können.  

 

Eine Rentierschlittenfahrt oder eine Runde mit Hundeschlitten kann im Winter optional gebucht werden.


Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung - siehe Kontaktformular am Ende  dieser Seite.

 

Die Fotos hier sind eine kleine Auswahl von den Fotoreisen 2017, 2018 und 2019.

Bei Interesse bitte ich um eine Nachricht

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.